Archiv der Kategorie: Allgemein

Ein Abend – ein Gedicht!
 
Wenn 110 Schülerinnen und Schüler aus Stufe 7 bis 12 eigene Gedichte bei einem Lyrik-Wettbewerb einreichen, wenn diese Gedichte die Jury so begeistern, dass daraus ein Gedichtband entsteht, wenn 6 Gewinner des Wettbewerbs zu einem Dichter-Workshop ins Literaturhaus eingeladen werden, wenn drei Gedichte darüberhinaus vom Cristin Claas Trio im Rahmen des Elbe-Oratoriums vertont werden, ja, und wenn dann noch der Dichter und Georg-Büchner Preisträger Jan Wagner eigene Gedichte und das Gedicht von Yulia aus Stufe 9 vorliest und Fragen der Schüler und Lehrer beantwortet, dann ist das so schön, dass mancher im Publikum sich zwicken musste, ob er nicht träumt. Ein unvergesslicher Abend, in dem eine Schulgemeinschaft zusammen mit ihrem Ehrengast Lyrik feiert und der Kraft der Sprache und Dichtung in einer Schule Zeit und Raum schenkt. Danke Jan Wagner und allen Beteiligten für diesen wunderschönen Abend!
Ein mathematischer Spaziergang durch Volksdorf – Audioguide


Liebe Schülerinnen und Schüler,
wir von der Mathe-AG gehen mit dem „mathematischen Blick“ durch Volksdorf und möchten euch in einem Audioguide vorstellen, wo euch die Mathematik überall begegnet und hilft.
180 Schüler*innen des WdG musizieren in Chören, Orchester und Bands
Im Mittelpunkt diese Projektes steht das "Elbe-Oratorium", komponiert von Cristin Claas und Christoph Reuter, das am 23. Juni 2017 in Wittenberg uraufgeführt wurde, als Auftrags-werk zum Luther-Jahr.
Die Besetzung des Werkes besteht aus Orchester, Chor, Kinderchor und Band des Walddörfer-Gymnasium.

WdG unter TOP 20-Schulen für den Deutschen Schulpreis 2018

Das WdG hat mit seiner Bewerbung für den Deutschen Schulpreis 2018 den Sprung unter die TOP 20-Schulen geschafft! Ende Januar 2018 wird eine fünfköpfige Jury das WdG für zwei Tage besuchen und sich vor Ort in Gesprächen mit SchülerInnen, LehrerInnen, Eltern und außerschulischen Partnern sowie Hospitationen im Schultag ein genaueres Bild von unserer Schule machen.

Im Zusammenhang des Jurybesuchs des Deutschen Schulpreises am 29. und 30.01.2018 werden Filmaufnahmen entstehen, für die wir die Einverständniserklärung der Eltern benötigen. Bitte beachten Sie die angefügte Einverständniserklärung.

Einverständniserklärung

 

Elbe Projekt

Save the date – 12. Februar 2018 – Laeiszhalle, gr. Saal – 20.00 Uhr

180 Schüler*innen des WdG musizieren in Chören, Orchester und Bands

Das Be allegri ist eines unserer Orchester. Für die Bewerbung um Mitwirkung in einem Konzert in der Elbphilharmonie haben sie einen kurzen Film gedreht – schauen Sie:

Unser Trailer „Elbe-Projekt“:

Der Kartenverkauf ist eröffnet!

https://www.elbphilharmonie.de/de/programm/das-elbe-projekt/9998

Im Mittelpunkt diese Projektes steht das „Elbe-Oratorium“, komponiert von Cristin Claas und Christoph Reuter, das am 23. Juni 2017 in Wittenberg uraufgeführt wurde, als Auftrags-werk zum Luther-Jahr. Es erzählt eine Reise von der Quelle bis zur Mündung der Elbe und nimmt dabei historisch wie musikalisch Bezug auf verschiedene Stationen an den Ufern der Elbe. So begegnen dem Hörer nicht nur Zitate von Bedrich Smetana (Moldau-Zufluss), Richard Wagner, Carl Maria von Weber (Dresden), Martin Luther (Wittenberg), Kurt Weill (Dessau) oder Georg Friedrich Tellemann (Magdeburg), sondern auch die Märchen und Sagen der Sächsischen Schweiz, böhmische Blasmusik und ein maritimer Shanty. Geführt wird die Handlung duch einen Erzähler, der in der Diktion Heinrich Heines neben poetischen auch politische Bezüge herstellt.

Die Besetzung des Werkes besteht aus Orchester, Chor, Kinderchor und Band des Walddörfer-Gymnasium. Quasi als Prolog zu diesem Oratorium werden im ersten Teil des Konzertes eigens dafür komponierte Songs des Cristin Claas Trios zu hören sein, auch begleitet vom Orchester. Das Besondere daran ist, dass die Songtexte Ergebnis eines speziell für das Elbe-Projekt initiierten Lyrik-Wett-bewerbs unter den Schüler*innen des Walddörfer-Gymnasiums sein werden. Die Schirmherrschaft über diesen Lyrik-Wettbewerb hat der vielfach ausgezeichnete Dichter Jan Wagner übernommen. Eine weitere Besonder-heit ist die Kooperation der schulischen Musik-Ensembles mit dem HafenCityOrchester.

Freuen Sie sich auf ein wunderbares Konzert, in dem zu Beginn das Cristin Claas Trio begeistern wird und dann gemeinsam mit dem Orchester die neu komponierten Songs mit den Gedichten der Schüler*innen uraufgeführt werden. Den Höhepunkt wird im 2. Teil des Konzertes das Elbe Oratorium bilden.

Futsal Jg. 5-7: alle vier WdG-Teams qualifizieren sich für die 2. Runde des Uwe-Seeler-Pokals

2018-01-15

Alle vier Teams des WdG (Mädchen und Jungen jeweils die Altersklassen A und B) starteten erfolgreich in den diesjährigen Futsalwettbewerb, den Uwe-Seeler-Pokal, und erreichen die 2. Runde. Diese wird in der Woche 15.-19.1. ausgetragen.

In spannenden Spielen haben die Mädchen A in der ersten Runde
gegen die Stadtteilschule Walddörfer (2:0), das Gymnasium Ohlstedt (1:0) und das Gymnasium Alstertal (5:0) gewonnen. Nur gegen das Gymnasium Oberalster musste das Team eine Niederlage einstecken (0:1).

Bereits am Montag, den 15.1.,  spielten die Mädchen B in der WdG-Halle ihre zweite Turnierrunde. 3:0 gegen das Gymnasium Kirchwerder und auch gegen das Gymnasium Lerchenfeld sowie zwei Unentschieden gegen die Strenge-Schule und die Schule Ohrnsweg bedeuteten den Gruppensieg. Damit stehen die Mädchen B in der 3. Runde des Uwe-Seeler-Pokals! Das Team war bereits souverän in der ersten Runde in den Wettbewerb gestartet: mit vier Siegen gegen die Schule Wildschwanbrook, die Schule Ahrensburger Weg, das Gymnasium Oberalster und die Adolph-Diesterweg-Schule  erreichten die Mädchen im B Pokal mit 11:1 Toren den ersten Platz in der Vorrunde des Uwe-Seeler-Pokals. (Wu)

Ein Abend – ein Gedicht!

Wenn 110 Schülerinnen und Schüler aus Stufe 7 bis 12 eigene Gedichte bei einem Lyrik-Wettbewerb einreichen, wenn diese Gedichte die Jury so begeistern, dass daraus ein Gedichtband entsteht, wenn 6 Gewinner des Wettbewerbs zu einem Dichter-Workshop ins Literaturhaus eingeladen werden, wenn drei Gedichte darüberhinaus vom Cristin Claas Trio im Rahmen des Elbe-Oratoriums vertont werden, ja, und wenn dann noch der Dichter und Georg-Büchner Preisträger Jan Wagner eigene Gedichte und das Gedicht von Yulia aus Stufe 9 vorliest und Fragen der Schüler und Lehrer beantwortet, dann ist das so schön, dass mancher im Publikum sich zwicken musste, ob er nicht träumt. Ein unvergesslicher Abend, in dem eine Schulgemeinschaft zusammen mit ihrem Ehrengast Lyrik feiert und der Kraft der Sprache und Dichtung in einer Schule Zeit und Raum schenkt. Danke Jan Wagner und allen Beteiligten für diesen wunderschönen Abend!

Ein ausführlicher Bericht steht in der Rubrik Berichte.

Austauschgruppe aus Chile zu Gast am WdG

2017-12-07

Die Austauschschülerinnen und -schüler des Colegio Alemán de Valparaiso aus Vina del Mar, Chile, sind am WdG eingetroffen.

Für die kommenden drei Monate besuchen die Schülerinnen und Schüler die Klassen 10 bzw. S1 am WdG. Im März fliegen ihre Austauschpartner des WdG für drei Monate nach Chile. Der Kontakt zwischen beiden Schulen besteht seit über 10 Jahren. Interessierte Schülerinnen und Schüler der Stufe 10 des WdG können sich bei Frau Tesche über das Langzeitaustauschprogramm informieren und bewerben. (Wu)

Laura aus der 6d gewinnt den Vorlesewettbewerb

2017-12-07

Es ist bereits Tradition, dass die Adventszeit am Walddörfer-Gymnasium mit dem Vorlesewettbewerb der 6. Klassen eingeläutet wird. Und so haben auch in diesem Jahr wieder alle 6.-Klässler mit großem Elan das Vorlesen geübt, um an dem großen bundesweiten Schülerwettbewerb teilzunehmen.

Nachdem in den vergangenen Wochen bereits die Klassensieger gekürt wurden, präsentierten diese nun am 05.12.2017 ihre Vorlesekünste vor dem großen Publikum des gesamten Jahrgangs. Bei vorweihnachtlicher Atmosphäre zeigten die Schülerinnen und Schüler ihr Können und wetteiferten miteinander um den Titel des besten Lesers. Die Jury – bestehend aus Schülerinnen der Stufe S 1 und dem Vorjahressieger Felix aus der 7c – hatte es auch in diesem Jahr nicht leicht, die Gewinnerin zu ermitteln. Nach einem spannenden Finale stand schließlich fest: Laura aus der 6d ist die beste Vorleserin! Unter großem Jubel ihrer Klassenkameraden nahm sie den Pokal von Herrn Solf entgegen und darf das Walddörfer-Gymnasium nun im März beim Regionalwettbewerb vertreten. (Fe)