Archiv der Kategorie: Allgemein

„Urban Gardening“ im Innenhof

 

Der Frühling hat begonnen! Und damit erwacht nun auch die Gärtnerfreude am WdG. Wie auf den Bildern zu sehen ist, erblühen die Hochbeete im Innenhof in voller Pracht. Das Hochbeetprojekt geht dieses Jahr in eine neue Runde. Nachdem im letzten Jahr im Sommer von vier Schülern die Hochbeete im Innenhof aufgebaut wurden, sind diese im Winter um einen Kartoffelacker und eine Werkzeugkiste erweitert worden. Auch eine Pflanzen-/ Ruheecke im Innenhof vor Raum 116 geht auf das Schülerprojekt zurück. „Urban Gardening“ im Innenhof weiterlesen

Basketballmädchen starten als Hamburger Meister beim Bundesfinale in Berlin

2019-05-07

Die Basketballmädchen WK III (Jg. 2004-07) vertreten Hamburg beim Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin (7.-11.5.2019). In der diesjährigen Vorrunde trifft das Team von Herrn Rohloff am Mittwoch, den 8.5., in der Hauptstadt auf die Landessieger aus Niedersachsen, Rheinland-Pfalz und Brandenburg. Bereits zum fünften Mal in Folge spielt das WdG in dieser Altersklasse als Hamburger Meister im Bundesfinale und ist damit das erfolgreichste Team des WdG. Basketballmädchen starten als Hamburger Meister beim Bundesfinale in Berlin weiterlesen

9. Klasse besucht Partnerschule in Barcelona

Der Barcelona-Austausch vom 2.4. bis 9.4.2019 war sehr spannend und erfahrungsreich. Wir haben uns alle super mit den spanischen SchülerInnen verstanden. Unsere Austauschgruppe, in Begleitung von Herrn Hupe und Frau Kolloge, hat unter anderem das von Antoni Gaudí erbaute Haus „La Pedrera“ besichtigt und die berühmte Kirche am Meer „Santa María del Mar“ gesehen. Auch hatten wir, geführt von einer Geschichtslehrerin unserer Austauschschule, eine interessante Führung durch Barcelona und haben in den folgenden Tagen die Stadt selbst erkundet. 9. Klasse besucht Partnerschule in Barcelona weiterlesen

Spannendes Finale beim Volleyballturnier der Mittelstufe

2018-12-17

So spannend und ausgeglichen war das Finale des Volleyballturniers der Mittelstufe seit Jahren nicht mehr: Die Teams der 9c und 10d lieferten sich drei hart umkämpfte Sätze. Mit 15:13 ging der erste an die 10d, die 9c ließ sich jedoch nicht entmutigen und gestaltete das Spiel weiter sehr ausgeglichen. Sie wehrte sogar einen Matchball ab, bevor sie mit 17:15 in der Verlängerung den zweiten Satz für sich entscheiden konnte. Im dritten Satz behielt dann die 10d mit 15:9 die Oberhand. Beide Finalisten sind qualifiziert für das Oberstufenturnier am Dienstag, den 18.12., und greifen dort ab 11.50 Uhr im Viertelfinale in das Geschehen ein.

Die Turnierleitung aus dem Sportprofil der S1 sorgte für einen reibungslosen Ablauf der über 50 Spiele. 24 Mannschaften der Mittelstufe nahmen am Turnier teil. Im Finale der Stufe 10 war die 10c mit 25:26 nur denkbar knapp dem Finalteam der 10d unterlegen. Platz 3 ging an die 10b. In der Stufe 9 errang die 9a den zweiten Platz, Platz 3 belegte die 9c im klasseninternen Duell. Der 9c gelang damit das Kunststück, mit allen drei Teams das Halbfinale zu erreichen. (Wu)

Janne aus der 6 d gewinnt den Vorlesewettbewerb am Walddörfer-Gymnasium

Es ist bereits Tradition, dass die Adventszeit am Walddörfer-Gymnasium mit dem Vorlesewettbewerb der 6. Klassen eingeläutet wird. Und so haben auch in diesem Jahr wieder alle 6.-Klässler mit großem Elan das Vorlesen geübt, um an dem großen bundesweiten Schülerwettbewerb teilzunehmen.

Nachdem in den vergangenen Wochen bereits die Klassensieger gekürt wurden, präsentierten diese nun am 06.12.2018 ihre Vorlesekünste vor dem großen Publikum des gesamten Jahrgangs. Bei vorweihnachtlicher Atmosphäre zeigten die Schülerinnen und Schüler ihr Können und wetteiferten miteinander um den Titel des besten Lesers. Die Jury – bestehend aus Schülerinnen der Stufe S 3 – hatte es auch in diesem Jahr nicht leicht, den Gewinner zu ermitteln. Die Schülerinnen Ronel (6 c) und Stella (6 f) sowie der Schüler Janne (6 d) schafften es in die zweite Runde, in der sie aus einem ihnen unbekannten Text vorlesen und die Jury für sich gewinnen mussten. Nach einem spannenden Finale stand schließlich fest: Janne aus der 6 d ist der beste Vorleser! Unter großem Jubel seiner Klassenkameraden nahm er den Pokal von der Vorjahressiegerin Laura (7d) entgegen und darf das Walddörfer-Gymnasium nun im März beim Regionalwettbewerb vertreten. Herzlichen Glückwunsch!

Vom Allhorndiek auf den Victoria Peak – WdG goes Hongkong

„Was, nach Hongkong fahrt ihr? Wir sind mit der Klasse damals nach Bayern gefahren!“ – Dies war die überraschte Reaktion des Zollbeamten am Hamburger Flughafen, als wir uns am Nachmittag des 31. August mit 14 Schülerinnen und Schülern aus der Stufe 10 des Walddörfer-Gymnasiums aufmachten in unser chinesisches Abenteuer. Alle waren voller Vorfreude darauf, ihre Hongkonger Partner wiederzusehen. Diese hatten wir im Juni zwei Wochen in Volksdorf beherbergt und innige Kontakte geknüpft. Engagierte Volksdorfer Eltern haben weder Zeit noch Mühen gescheut, ihren chinesischen Gastkindern deutsche Lebensart, Hamburger und sogar Berliner Attraktionen nahezubringen. Doch was würde uns nun in Hongkong erwarten, dieser 7 Millionen-Metropole mit ihrem „duftenden Hafen“ und vor allem an der GSIS, der spektakulär auf dem Victoria Peak gelegenen German Swiss International School?
Wohlbehalten, nach elf Stunden Flug, wurden wir von unseren Gastgebern herzlich empfangen, die uns ein zweiwöchiges Programm mit zahlreichen Höhepunkten boten wie Tempelbesichtigungen, Dolphin Watching und einem chinesischem Kochkurs. Gemeinsam wanderten wir sowohl durch die Asphaltschluchten von Hongkong Island als auch auf den Dschungelpfaden von Lamma, vorbei an Bananenpalmen, Papayabäumen und Riesenspinnen.
Mit Erstaunen konnten wir Lehrerinnen beobachten, wie selbstverständlich die Schülerinnen und Schüler mit ihrem Englisch, das nur zweimal die Woche auf dem Stundenplan steht, den Tag bestritten. Ohne mit der Wimper zu zucken, ohne Angst vor Fehlern, wurden Themen aller Art diskutiert: wie man die Stäbchen richtig hält, ob man lieber in den Ocean Park oder nach Disney Land fährt und wieso die weiblichen Hausangestellten am Wochenende die öffentlichen Plätze bevölkern und auf Pappkartons picknicken. Ebenso schön war zu sehen, wie problemlos den WdG-Schülern das Eintauchen in den schulischen Alltag der GSIS gelang und wie aktiv sie am Unterricht teilnehmen konnten. Darauf wurde sogar die South China Morning Post aufmerksam, die am Ende der zwei Wochen einige Schüler – selbstverständlich auf Englisch – interviewte.
Als Fazit können wir ziehen, dass dieser Austausch, der bereits zum dritten Mal stattgefunden hat, eine höchst sinnvolle Bereicherung des Lernens im Klassenraum ist und zeigt, wie lohnenswert es ist, diesen Raum möglichst oft zu verlassen. Wenn diese Reise dann auch noch an einen so aufregenden und spannenden Ort wie Hongkong führt, können wir uns hier am WdG freuen, den Schülern eine so wertvolle Erfahrung zu ermöglichen.  (Ba, Ja)

Basketballer WK IV erreichen das Halbfinale der Hamburger Meisterschaften

2018-12-04
Am Montag, den 03.12.2018, fand die Zwischenrunde im Basketball der Wettkampfklasse (WK) IV in der Sporthalle des Walddörfer-Gymnasiums statt. Die Jungen der Klassen 5 bis 7 spielten in einer 3er-Gruppe um den Einzug in die Halbfinalrunde gegen die Stadtteilschule Alter Teichweg und die Stadtteilschule Hamburg-Mitte. Durch zwei souveräne Siege mit 32 : 6 gegen die StS Alter Teichweg und mit 22 : 6 gegen die StS Hamburg-Mitte sicherte sich das Team vom WdG den ersten Platz in der Gruppe. Die StS Hamburg-Mitte konnte sich durch ein knappes und glückliches 10 : 8 im Spiel gegen die StS Alter Teichweg den zweiten Platz erkämpfen. Das Halbfinale wird voraussichtlich Mitte Januar stattfinden. Wir wünschen der Mannschaft viel Erfolg! (Rf)

Basketballer WK II erreichen das Halbfinale

Die Jungen der Wettkampfklasse II haben am Mittwoch, den 05.12.2008, das Halbfinale bei den Hamburger Meisterschaften bzw. bei Jugend trainiert für Olympia im Basketball erreicht. In der Zwischenrunde mussten sie sich in einer Dreiergruppe durchsetzen, da sich nur der Gruppenerste für das Halbfinale qualifizieren konnte. Durch einen ungefährdeten Sieg gegen die Mannschaft vom Gymnasium Marienthal mit 31:12 und einem ebenso souveränen Erfolg gegen die Ida-Ehre-Schule (24:10) sicherte sich das Team vom WdG den Gruppensieg und damit den Einzug in das Halbfinalturnier. Nach den Jungen WK IV hat nun die zweite Mannschaft des Walddörfer-Gymnasiums das Halbfinale erreicht. Die Halbfinalspiele werden im Januar 2019 ausgespielt. Wir wünschen viel Erfolg! (Rf)