Alle Beiträge von wdg

Schülerbericht – Lernbegleitung

Vor mittlerweile fast vier Jahren startete die Lernbegleitung am WdG in ihre erste Runde.

Nach dem Motto „Hilfe von Schülern für Schüler“ ist unseren Schüler*innen so die Möglichkeit geboten, schulintern Unterstützung beim Lernen zu bekommen. Dabei geht es aber ausdrücklich nicht nur um fachspezifische Nachhilfe. Vielmehr stehen Dinge wie das selbstständige Lernen, Klassenarbeitsvorbereitung und der Spagat zwischen Hausaufgaben und Studienzeit, im Fokus.

Außerdem nehmen Lernbegleiter*innen, wenn nötig, die Rolle des Vermittlers zwischen Schüler*innen und Fachlehrer*innen ein, wenn dort der Schuh drückt. Und wer könnte das besser, als jemand der eigenen Schule, der möglicherweise vor einigen Jahren ähnliche Schwierigkeiten hatten!

Schüler*innen ab der neunten Klasse können sich freiwillig in einer eintägigen Schulung zu Lernbegleitern ausbilden lassen und werden anschließend weiter an ihre Lernschüler*innen vermittelt. Hierbei wird speziell darauf geachtet, dass die Chemie zwischen beiden stimmt.

Nach einem Kennlerntreffen am Anfang des Halbjahres findet jede Woche ein Treffen zwischen Lernbegleiter*in und Schüler*in statt, wofür extra Räume zur Verfügung stehen. Die Dauer des Durchgangs beträgt immer ein Halbjahr. Bleibt die Lernbegleitung im nächsten Halbjahr bestehen, kann es sein, dass Paare mehrere Halbjahre zusammen bleiben und über einen größeren Zeitraum miteinander arbeiten.

Durch die Unterstützung der Hamburger Behörde für Schule und Berufsbildung ist die Lernbegleitung für förderbedürftige Schüler*innen kostenlos. Andersherum bekommen die Lernbegleiter*innen die Chance, sich ein Taschengeld dazu zu verdienen. Für viele ist dies der erste Minijob, eine spannende und wertvolle Erfahrung.

Was mit anfangs zehn Schüler*innen im ersten Durchgang begann, ist nun eine Gruppe von über 30 Schüler*innen, die für Klasse 5 bis 10 mit ihrem Wissen über die Schule und den Unterricht zur Verfügung stehen.

Felice, ehemalige Lernbegleiterin

 

Das SchülerOrgaTeam

Wir, das sind Lena und Henry, das SchülerOrgaTeam der Lernbegleitung.

Um die Lernbegleitung am WdG, bei der es darum geht, dass Schüler*innen sich gegenseitig unterstützen, noch stärker in die Verantwortung von uns Schüler*innen zu legen, sind wir seit einem halben Jahr bei jedem Lernbegleitungstermin vor Ort (immer mittwochs von 13-14:15 Uhr im Südlfügel unten, Hauptraum: R. 172).

Unsere Aufgaben sind u. a. das Führen der Anwesenheitsliste, das Verteilen von Materialien und den Laptops, die der Lernbegleitung seit diesem Halbjahr zu Verfügung stehen. Außerdem regeln wir die Raumverteilung, sodass auch alle Lernteams in guter Lernatmosphäre arbeiten können.

Ab sofort kümmern wir uns auch um das Einsetzen sogenannter „Springer“; denn es  wird als Neuerung ein festes Springer-Team bei der Lernbegleitung geben: Diese Lernbegleiter*innen werden dann eingesetzt, wenn jemand verhindert ist, sodass kein*e Schüler*in während der Lernbegleitung unbetreut bleibt.

Natürlich stehen wir – insbesondere euch Schülerinnen und Schülern! – bei allen Fragen, Wünschen und Anregungen zur Verfügung!

Henry, Jg. 10 & Lena, S1

 

Digitaler Rat

Der Digitale Rat des Walddörfer-Gymnasiums besteht aus Johanna Tewes (Leitung), Tatjana Achenbach (Lehrerin), Jacob Helbig (Schüler) und Philip Dipner (Elternteil).

Wir liefern Denkanstöße und Vorschläge rund um das Thema Digitalisierung an unserer Schule. Wir beraten Gremien wie die Schulkonferenz oder Arbeitsgruppen, haben aber selbst keine Entscheidungsbefugnis. Lehrer*innen, Schüler*innen, und Eltern sind eingeladen, sich mit Ideen zu Themen und Fragen an uns zu wenden. Es kann von Fragen zum Fern- und Hybridunterricht über den Einsatz der digitalen Lernplattform „itslearning“ bis hin zu Infrastrukturmaßnahmen (BYOD) oder digitaler Bildung gehen.

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen:

    Privacy Policy

    Informationen zur Anmelderunde für das Schuljahr 2021/22

    Samstag, 09.01.2021, 10.00 – 12.00 Uhr: Tag der offenen Lernräume (online)
    Dieser Tag ist vor allem als eine Veranstaltung von Schüler*innen für Schüler*innen gedacht. Das heißt, er soll vor allem euch, Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen, die Möglichkeit geben, euch „in der Schule umzusehen“ und mit Schüler*innen des Walddörfer-Gymnasiums ins Gespräch zu kommen. Und das erwartet euch im Einzelnen:

    • Nach einer Begrüßung durch unseren Schulleiter, Herrn Solf, zeigen wir euch einen von Schülern der 10. Klassen und 5. Klassen gedrehten Film, bei dem ihr die Schule von innen sehen könnt.
    • Danach werden unsere Schulsprecher in einer Live-Talkshow einige Experten interviewen, die sich besonders mit der Frage auskennen, wie der Alltag am Walddörfer-Gymnasium in einer 5. Klasse aussieht. Eingeladen haben wir dazu drei Schüler*innen aus einer 5. Klasse sowie zwei Klassenlehrer*innen und zwei Väter, deren Kinder hier zu Schule gehen.
    • Nach einer kleinen Pause, in der ihr euch via Internet selbstständig „durch die Schule bewegen“ könnt, gibt es für euch schließlich noch die Möglichkeit, selbst Schüler*innen der 5. Klassen mit all den Fragen zu löchern, die euch unter den Nägeln brennen.
    • Falls eure Eltern auch noch Fragen haben, können sie im Anschluss daran noch mit Herrn Solf und mit der Abteilungsleiterin der Unterstufe, Frau Schüler, sprechen und sich die Präsentation vom Eltern-Info-Abend noch einmal ansehen.

    Den Link für die Teilnahme findet ihr / finden Sie am Samstag auf der Startseite der Homepage. Die Video-Konferenz findet via zoom statt. Die Teilnahme ist komfortabler, wenn man sich vorher die zoom-App herunterlädt.

    Weitere Informationsmöglichkeiten
    Mehrere zusätzliche Informationsmöglichkeiten bieten wir Ihnen und Ihren Kindern außerdem hier über die Homepage an, wie z.B. einen Link zu unserer aktuellen Broschüre. Um einige Videos über die Schule, unsere pädagogischen Leitideen und unser Engagement zu sehen, besuchen Sie unsere Seite „offene Lernräume„.

    Beratungsangebot
    Wir sind nach wie vor gern für Sie da, wenn Sie spezielle Fragen haben oder individuelle Beratung wünschen. Wenden Sie sich hierzu bitte an unsere Abteilungsleiterin der Unterstufe, Frau Beate Schüler. Sie wird Sie dann zurückrufen oder einen individuellen online-Termin vereinbaren.
    Email: beate.schueler@wdg.hamburg.de

    Anmeldewoche
    In der ersten Februarwoche 2021 erfolgt die Anmeldung für die neuen 5. Klassen. Für das Anmeldegespräch, das wir dann gern mit Ihnen und Ihrem Kind führen, vereinbaren Sie bitte telefonisch ab 05. Januar 2021 einen Termin über das Schulbüro. Das Schulbüro ist von 9.00 Uhr bis 15:00 Uhr für Terminvereinbarungen erreichbar unter 040/ 428 969 30.

    Wir gehen im Moment (Stand 07.01.21) noch davon aus, dass die Anmelde- gespräche analog stattfinden können. Sollte dies nicht der Fall sein, werden wir auch diese – bei gleichbleibenden Terminen – online durchführen. In diesem Fall werden wir uns aber vorher mit ihnen in Verbindung setzen. Wenn Sie nichts von uns hören, kommen Sie mit Ihrem Kind bitte zum vereinbarten Termin und bringen Sie folgende Unterlagen mit:

    • das von beiden Elternteilen unterschriebene Anmeldeformular im Original (für Hamburger Schüler*innen; bitte überprüfen Sie zuvor die Richtigkeit der dort eingetragenen Daten)
    • Schüler*innen mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein bringen bitte das hier hinterlegte 3-seitige Formular ausgefüllt und von beiden Elternteilen unterschrieben mit
    • das Formular „Datenschutzbestimmungen des Walddörfer-Gymnasiums“; dieses finden Sie hier
    • das Halbjahreszeugnis
    • die Empfehlung der Grundschule
    • den Personalausweis des begleitenden Elternteils
    • eine Meldebestätigung

     

    Musik am WdG Schuljahr 2018/19: Chöre, Orchester und BigBands

     

    Ensemble Termin (wöchentlich) Vorspiele 1.Probe Raum
    Unterstufen-Chor (Jo) Dienstags:
    Zeit folgt….
    —- 04.09.18 …folgt…
    Chor 7-9 (Zu) Donnerstags:
    15:00 bis 16:30
    —- 23.08.18 272
    Chor 10-12 (Zu/Wö) Donnerstags:
    17:00 bis 18:30
    In der 1. Probe… 23.08.18 300
    JuniorBigBand (Nb) Montags:
    15:00 bis 16:30
    erstes Kennenlernen:

    10.09.18, 15:00

    17.09.18 256
    BigBand (Kw) Montags:
    17:15 bis 18:45
    —- 20.08.18 300
    Orchester con spirito (La) Dienstags:
    13:40 bis 15:10
    29.08.18:
    14:00 bis 18:0030.08.18:
    14:00 bis 17:00
    04.09.18 300

    (Vorspiele 259)

    Be allegri Orchester (Ce) Mittwochs:
    17:00 bis 18:30
    29.08.18:
    14:00 bis 18:0030.08.18:
    14:00 bis 17:00
    05.09.18 300

    (Vorspiele 259)

    A-Orchester (Ce) Mittwochs:
    19:00 bis 20:30
    29.08.18:
    14:00 bis 18:0030.08.18:
    14:00 bis 17:00
    05.09.18 300

    (Vorspiele 259)

    Stand: 19.08.18 / Ce

    Achtung: Zu den Orchester-Vorspielen ist es um 14:00/15:00 Uhr meist sehr voll (längere Wartezeiten) – am späteren Nachmittag geht es meist viel schneller!