Handwerks- und Sozialpraktikum

„Ich lerne einen Handwerksberuf kennen.“
„Ich sammle Erfahrungen in einem sozialen Beruf.“

Unsere Schüler haben beim Girls’ und Boys’-Day in Stufe 7 und 8 die Gelegenheit, einen ersten Einblick in die Berufswelt zu bekommen. Darauf aufbauend dient das Praktikum in Stufe 9 dazu, vertiefende Erfahrungen – wahlweise im Handwerk oder im sozialen Bereich – zu machen.

Warum ein weiteres Praktikum in Stufe 9?
  • Gerade in der Pubertät bieten Praktika neue Entwicklungschancen und können Schüler motivieren, sich für einen qualifizierten Schulabschluss zu engagieren.
  • Wir verstehen es als unseren Bildungsauftrag, dass unsere Schüler einen „Blick über den (akademischen) Tellerrand“ werfen und sich auch im handwerklichen und sozialen Bereich ausprobieren bzw. engagieren.
  • Durch G8 endet die Schulzeit bereits nach Stufe 12. Gleichzeitig ist der Orientierungsbedarf unserer Schüler groß.
  • Diejenigen Schüler, die unsere Schule bereits am Ende von Stufe 10 verlassen, können rechtzeitig Erfahrungen sammeln und Kontakte für die Zeit nach der Schule knüpfen.
Bei Fragen und zur Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Praktikumsplätzen kann die Hilfe unseres Koordinators für Studien- und Berufsorientierung, Herr Zillinger, in Anspruch genommen werden.
Informationen sowie ein Vordruck für die Bestätigung des Praktikumsplatzes durch den Betrieb befinden sich unten auf dieser Seite zum Herunterladen.

Das Handwerks- und Sozialpraktikum findet jeweils in den letzten beiden Wochen vor den Sommerferien statt:

Termin im Schuljahr 2020/2021: 31.05.–11.06.2021

Termin im Schuljahr 2021/2022: 20.06. – 01.07.2022

Termin im Schuljahr 2022/2023: 26.06. – 07.07.2023

Termin im Schuljahr 2023/2024: 01.07. – 12.07.2024

Bei dem Praktikum handelt es sich um eine schulische Veranstaltung. Aus diesem Grunde sind die Schülerinnen und Schüler während des Praktikums auf dem Wege zum und vom Betrieb sowie im Betrieb bei der Unfallkasse Nord unfallversichert. Außerdem besteht während des Aufenthaltes im Betrieb eine von der Freien und Hansestadt Hamburg abgeschlossene Haftpflichtversicherung.

HINWEIS:

Eine Bewerbung wird in jedem Fall frühzeitig empfohlen und ist auch unabhängig von der Bereitstellung der Bescheinigungen für die Betriebe möglich.

Die Bestätigung des Praktikumsplatzes wird von den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern in jedem Fall in Klasse 9 zur Verfügung gestellt und ausgefüllt wieder eingesammelt.

Aus organisatorischen Gründen werden zu Beginn des Schuljahres jeweils die Dokumente für die Praktika im laufenden Schuljahr zur Verfügung gestellt.

Sollten Sie weitere Informationen oder Formulare benötigen, dann melden Sie sich bitte per Kontaktformular auf der Startseite Berufs- und Studienorientierung bei Herrn Zillinger.

 

DOWNLOADS