Archiv der Kategorie: Allgemein

BOSO SeiZeit: Was macht eigentlich ein Rechtspfleger?​

 


2018-04-09

​Am 5. April 2018 trafen sich während der Studienzeit ca. 35 interessierte​

​Schülerinnen und Schüler des WdG zum Thema Berufs- und Studienorientierung.

Die Anwesenden konnten sich über juristische Berufe, speziell über den Beruf des Rechtspflegers, informieren:

Wie wird man Rechtspfleger/in?
Welche Voraussetzungen sollte man mitbringen?
Welche Einstellungschancen hat man?
Wie hoch ist der Verdienst?
Welche Sicherheiten bietet der Beruf?
Welche Unterschiede bestehen gegenüber dem klassischen Jura-Studium? ​

Diese Seizeit wurde vom Schulsprecher Thilo Grebien organisiert​​, der sein Berufspraktikums in Stufe 10 im Amtsgericht Wandsbek, genauer gesagt bei Herrn Christian Dennert absolviert hat.​ Herr Dennert ist Diplom-Rechtspfleger und konnte umfassend über seinen Beruf berichten. Das WdG sagt: „Dankeschön!“ (dG)

 

Anmeldung Austauschfahrten für den jetzigen Jg. 8

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

Die zentrale Anmelderunde für die Austauschfahrten im künftigen Jg. 9 hat begonnen! Hier finden Sie/ findet ihr alle Informationen im Überblick sowie das Anmeldeformular.
Ende des Anmeldezeitraumes ist Freitag, der 6. April. Bitte gebt eure Anmeldung bei mir (Raum 102 oder Fach im Lehrerzimmer) ab.

zentrales Anmeldeformular Austausche 2018

Wir freuen uns, wenn möglichst viele von euch mit dem WdG die Welt entdecken!
Ihre/Eure
Barbara Dammann

Die Mathe AG

Beiträge

03. April 2018
Sudoku (Teil 2)

Anarchie auf dem Schulhof? Weit gefehlt! Die Mathe-AG hat den Schülern (und Lehrern) des WdG ein selbst entwickeltes 16×16-Killer-Sudoku auf dem Schulhof gezeichnet. Probiert euch aus! (more…)

 

05. April 2018
Mit einem DIN A4 Blatt bis zum Mond?

Für Mathematiker ist nichts unmöglich! Wir haben diese Woche in der Mathe-AG gezeigt, dass man mit einem einfachen Blatt Papier bis zum Mond kommen kann – zumindest in Gedanken. (more…)

 

03. April 2018
Sudoku (Teil 1)

Sudoku-Zahlenrätsel sind für viele Menschen so interessant, dass sie sich stundenlang freiwillig damit beschäftigen – so auch die Mathe-AG.
In der vergangenen Woche haben wir ein paar eigene Sudokus entwickelt und ein sogenanntes „Killer-Sudoku“ gelöst. (more…)

 

01. April 2018
Audioguide

Wir von der Mathe-AG gehen mit dem „mathematischen Blick“ durch Volksdorf und möchten euch in einem Audioguide vorstellen, wo euch die Mathematik überall begegnet und hilft.

Ein mathematischer Spaziergang durch Volksdorf – Audioguide

Wettbewerb „Nacht der Mathematik“

Am Donnerstag, 1. Februar 2018, nahm die 5d an dem Wettbewerb „Nacht der Mathematik“ teil. Um 20:00 Uhr startete der Wettbewerb und die Schülerinnen und Schüler mussten so schnell wie möglich 16 Aufgabenstellungen gemeinsam lösen. Zwei Stunden lang beschäftigte sich die 5d hochkonzentriert mit den Aufgaben, die teilweise interaktiv, durch logisches Denken, praktisches Ausführen und natürlich durch Rechnen gelöst werden mussten.

Die 5d durfte sich über den 5. Platz in der Kategorie „5./6. Schulstufe“ freuen und setzte sich so gegen 30 andere Klassen durch. Dies wurde am nächsten Tag gebührend beim gemeinsamen Frühstück am WdG gefeiert.

Gratulation an die 5d für die tolle Leistung!
(KOS, SCH, SEL)

Ein Ausflug in die Steinzeit

Nachdem wir im Steinzeitmuseum angekommen waren, erhielten wir hier zunächst eine Führung durch die sehr ansprechende Ausstellung, in der wir viel über die Geschichte der Menschen erfuhren. Unser Wissen aus dem Geschichtsunterricht konnten wir auch einbringen. Anschließend durfte jeder selbst einen kleinen Kerzenhalter aus Ton basteln, den die meisten kreativ verzierten.
Dann war es endlich soweit: Nach einer kurzen Einführung, in der wir erklärt bekamen, wie die Steinzeitmenschen aus Katzengold und Eisen Feuer machten, durften wir es selber ausprobieren. Das war weitaus schwieriger als gedacht! Schließlich begannen die Späne endlich zu glühen und durch intensives Pusten entstand eine Flamme. Wer hätte gedacht, dass am Feuer machen alle so eine große Freude haben würden!
Unsere Klasse freut sich schon auf die nächste Zeitreise!Bent, Stufe 6

Besuch der Jury zum Deutschen Schulpreis

2018-01-31

Kurz vor dem Ende des Halbjahres und mitten im Umzug in den renovierten Teil des Nordflügels präsentierte sich die Schulgemeinschaft des Walddörfer-Gymnasiums lebendig und bewegt der Jury des Deutschen Schulpreises 2018. Am 29. und 30. Januar besuchten sie uns, um vor allem die drei Großprojekte zu begutachten, mit denen sich unsere Schule beworben hat:

  • Das individualisierte Lernen, das insbesondere in den Studienzeiten sichtbar wird;
  • Das Raumkonzept, das Lernräume schafft, die als dritter Pädagoge Resonanzerfahrungen im Schulalltag ermöglichen;
  • Die Nutzung einer digitalen Lernplattform (itslearning) für dialogisches Lernen und Schulentwicklung.

In zahlreichen Unterrichtsbesuchen konnte sich die Jury davon überzeugen, dass es am Walddörfer-Gymnasium „knistert“. Wie in einer Nussschale wurde innerhalb von 24 Stunden gezeigt, was das Walddörfer-Gymnasium durch das ganze Schuljahr ausmacht: von anspruchsvollen Vorträgen im PGW-Unterricht bis hin zur SeiZeit mit Zauberwürfeln, von Projekten zu Lyrik und Erasmus bis hin zur kollegialen Beratung bei Mettbrötchen und Obst. Schülerinnen und Schülern führten die sechs Jurymitglieder zu allen Lernorten, wo sie erfahren konnten, wie lebendiges Lernen an dieser Schule organisiert wird.

Obwohl sie sich beinahe sphinxhaft jede Reaktion verbat, ließ sich die Jury nach getrennten Gesprächen mit Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern sowie der Schulleitung doch ein wenig in die Karten schauen. Am Ende ihres Besuches hatten die von der Robert-Bosch-Stiftung berufenen Expertinnen und Experten den Eindruck, dass sich alle Mitglieder unser Schulgemeinschaft in hohem Maße mit dem Walddörfer-Gymnasium und dem an ihm gelebten Lernkonzept identifizieren können.

Und so sind wir alle gemeinsam gespannt, ob unsere Schule nach Berlin zur Preisverleihung eingeladen wird. (Bw)

Basketballmädchen der WK II qualifizieren sich wieder für das Landesfinale 

2018-01-24
Am Dienstag, den 16.01.2018, hat die Mädchenmannschaft der Jahrgänge 2001-2004 die Halbfinalrunde des Wettbewerbs Jugend trainiert für Olympia im Basketball am Goethe-Gymnasium bestritten. Mit zwei Siegen gegen das Goethe-Gymnasium und gegen das Gymnasium Grootmoor setzte sich die Mannschaft vom Walddörfer-Gymnasium durch und qualifizierte sich wie im Vorjahr souverän für das Landesfinale im Basketball. Dieses findet Mitte Februar an der Stadtteilschule Alter Teichweg statt und entscheidet über die Teilnahme am Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia in Berlin. Das WdG geht als Titelverteidiger in das Spiel. (Rf)

Ein mathematischer Spaziergang durch Volksdorf – Audioguide

Liebe Schülerinnen und Schüler,
wir von der Mathe-AG gehen mit dem „mathematischen Blick“ durch Volksdorf und möchten euch in einem Audioguide vorstellen, wo euch die Mathematik überall begegnet und hilft.

Eröffnung des sanierten Nordflügels

Darauf hatten alle lange gewartet: Am Montag, dem 22.1. wurde nach 18 Monaten der fertig gestellte erste Bauabschnitt im Nordflügel der Schulgemeinschaft des WdG zur Nutzung übergeben. In einer kleinen Feier im Treppenhaus, untermalt von der BigBand,  erläuterte der leitende Architekt des Projektes noch einmal die besonderen Herausforderungen, denen sich die Sanierung in unserem denkmalgeschützten Gebäude gestellt hat. Schließlich wurde ein rotes Band zerschnitten und begeistert nahmen die Schüler und Lehrer die neuen alten Räume in Besitz.

 

Impressionen vom Tag der offenen Tür

Das WdG präsentierte sich in all seinen Facetten am Tag der offenen Tür 2018. Neben den Präsentationen der einzelnen Fächer sowie zahlreicher Aktionen zum Mitmachen und Vorführungen aus Kunst, Musik und Theater waren erstmals die Räumlichkeiten des ersten Sanierungsabschnittes zu bestaunen.

Assembly der Stufen 10-S4


Die Jazz-Combo eröffnet mit Schwung die Assembly der Stufen 10-S4. Es schließen sich nach einer kurzen Einleitung des Schulleiters in dichter Folge Präsentationen aus der Schülerschaft an: Die Redaktion der Schülerzeitung "Das Blatt" bedankt sich für die positive Resonanz in der Schülerschaft und freut sich über die nahezu komplett verkaufte erste Ausgabe. Die Schulsprecher geben einen Überblick ihrer Aktivitäten und Projekte (SR-Reise, Möblierung der Kompartments, Umfragen auf Its Learning und Gestaltung des Schülerforums), auch der Film des 1. Winterballs in der WdG-Aula vom letzten Wochenende beeindruckt. Zwei Teilnehmerinnen berichten vom internationalen Symposion der Partnerschule Vienne in Frankreich. Frau Czarnojan stellt die Plattform Its Learning in ihren Neuerungen vor und bittet um aktive Mitgestaltung der Plattform. Das Profil Zukunft berichtet von seinem Engagement für die NCL-Stiftung und seiner Profilfahrt nach Schweden und schwärmt von den Polarlichtern. Herr Norrenbrock drängt mit Blick auf die Zeit, die Stunde ist schon um. (Wu)

Wettbewerb „Nacht der Mathematik“


Am Donnerstag, 1. Februar 2018, nahm die 5d an dem Wettbewerb "Nacht der Mathematik" teil. Um 20:00 Uhr startete der Wettbewerb und die Schülerinnen und Schüler mussten so schnell wie möglich 16 Aufgabenstellungen gemeinsam lösen. Zwei Stunden lang beschäftigte sich die 5d hochkonzentriert mit den Aufgaben, die teilweise interaktiv, durch logisches Denken, praktisches Ausführen und natürlich durch Rechnen gelöst werden mussten.

Die 5d durfte sich über den 5. Platz in der Kategorie "5./6. Schulstufe" freuen und setzte sich so gegen 30 andere Klassen durch. Dies wurde am nächsten Tag gebührend beim gemeinsamen Frühstück am WdG gefeiert.

Gratulation an die 5d für die tolle Leistung!
(KOS, SCH, SEL)

Besuch der Jury zum Deutschen Schulpreis

Kurz vor dem Ende des Halbjahres und mitten im Umzug in den renovierten Teil des Nordflügels präsentierte sich die Schulgemeinschaft des Walddörfer-Gymnasiums lebendig und bewegt der Jury des Deutschen Schulpreises 2018. Am 29. und 30. Januar besuchten sie uns, um vor allem die drei Großprojekte zu begutachten, mit denen sich unsere Schule beworben hat: