IMG_5339
Das Fremdsprachenangebot am Walddörfer-Gymnasium

Das Fremdsprachenangebot am Walddörfer-Gymnasium ist mit sechs Sprachen besonders vielfältig. Internationale Schulkontakte und -partnerschaften prägen unser Schulprofil, das auf Weltoffenheit und Mehrsprachigkeit ausgerichtet ist. Das Oberstufenprofil „Babel“ kann mit jeder 2. oder 3. Fremdsprache belegt werden.

Dr. Mark Hamprecht, Domänenkoordinator Fremdsprachen

Überblick

 1. FS 

ab Jg.5

 Englisch
  •  am weitesten verbreitete Fremdsprache und Kommunikationsmittel auf der ganzen Welt;
  • in den meisten Berufsfeldern und Studiengängen gefordert in Wort und Schrift;
  • Fortführung und Vertiefung des Grundschulunterrichts;
  • bilinguale Kurse in der Studienstufe (Geschichte, PGW, Geographie);

2. FS

ab
Jg. 6

 Latein
  •  Überlieferung von europäischem Denken und Kultur;
  • Schulung der Ausdrucksfähigkeit und des differenzierten Sprachverständnisses;
  • Hilfe beim und Einstieg zum Erlernen weiterer romanischer und antiker Sprachen;
  • Reise „Auf den Spuren der Römer“ in Jg. 10, Latinum am Ende von Jg. 10;
 Russisch
  •  am weitesten verbreitete slawische Sprache;
  • wirtschaftliche und kulturelle Kontakte gerade mit Hamburg;
  • Verkehrssprache in Osteuropa;
  • Städtepartnerschaft und Schüleraustausch mit St. Petersburg;
 Spanisch
  • eine der meist gesprochenen Sprachen der Welt, Verbreitung und Sprecherzahl nehmen weiter zu (Spanien, Mittel- und Südamerika, USA);
  • Spanischkenntnisse helfen beim Erlernen anderer romanischer Sprachen;
  • Schüleraustausch mit Madrid und Santiago (Chile);
 

3. FS

ab
Jg. 8

 Chinesisch
  • asiatische Weltsprache mit weiterhin zunehmender Bedeutung für Wirtschaft und kulturellen Austausch;
  • Schüleraustausch mit Shanghai und Schulpartnerschaft mit Hongkong;
Französisch
  • weltweit gesprochene romanische Sprache;
  • faszinierendes kulturelles Erbe;
  • Schulpartnerschaft mit Vienne (Austausch im Jg. 10);