Archiv der Kategorie: Berichte

Völkerballturnier der 5. Klassen

2017-12-07

Die Halle tobt, sechs fünfte Klassen spielen in der grünen Halle das traditionelle WdG-Völkerballturnier aus. Die Paten aus Stufe 10 leiten die Spiele und das Wettkampfbüro und bringen Ruhe in das turbulente Geschehen. Nach einem spannenden Turniervormittag strahlen die Klassensieger, die Schülerinnen und Schüler der 5b, und freuen sich über den Titel. Die Klasse 5c wird Vizemeister, Platz drei erreicht  die Klasse 5f. (Wu)

Austauschgruppe aus Chile zu Gast am WdG

2017-12-07

Die Austauschschülerinnen und -schüler des Colegio Alemán de Valparaiso aus Vina del Mar, Chile, sind am WdG eingetroffen.

Für die kommenden drei Monate besuchen die Schülerinnen und Schüler die Klassen 10 bzw. S1 am WdG. Im März fliegen ihre Austauschpartner des WdG für drei Monate nach Chile. Der Kontakt zwischen beiden Schulen besteht seit über 10 Jahren. Interessierte Schülerinnen und Schüler der Stufe 10 des WdG können sich bei Frau Tesche über das Langzeitaustauschprogramm informieren und bewerben. (Wu)

Laura aus der 6d gewinnt den Vorlesewettbewerb

2017-12-07

Es ist bereits Tradition, dass die Adventszeit am Walddörfer-Gymnasium mit dem Vorlesewettbewerb der 6. Klassen eingeläutet wird. Und so haben auch in diesem Jahr wieder alle 6.-Klässler mit großem Elan das Vorlesen geübt, um an dem großen bundesweiten Schülerwettbewerb teilzunehmen.

Nachdem in den vergangenen Wochen bereits die Klassensieger gekürt wurden, präsentierten diese nun am 05.12.2017 ihre Vorlesekünste vor dem großen Publikum des gesamten Jahrgangs. Bei vorweihnachtlicher Atmosphäre zeigten die Schülerinnen und Schüler ihr Können und wetteiferten miteinander um den Titel des besten Lesers. Die Jury – bestehend aus Schülerinnen der Stufe S 1 und dem Vorjahressieger Felix aus der 7c – hatte es auch in diesem Jahr nicht leicht, die Gewinnerin zu ermitteln. Nach einem spannenden Finale stand schließlich fest: Laura aus der 6d ist die beste Vorleserin! Unter großem Jubel ihrer Klassenkameraden nahm sie den Pokal von Herrn Solf entgegen und darf das Walddörfer-Gymnasium nun im März beim Regionalwettbewerb vertreten. (Fe)

Fußballmädchen der WK III qualifizieren sich für die Endrunde

2017-11-20

Die Fußballmädchen der WK III haben sich erfolgreich für die Endrunde des JtfO-Wettbewerbes im Frühjahr/ Sommer 2018 qualifiziert.
11 Mannschaften traten am Nachholtermin, den 17.11.2017, im Stadion an der Dieselstraße an.
Nach einem knappen Sieg gegen die heimlichen Favoriten der STS Alter Teichweg konnten wir uns auch im zweiten Spiel gegen das Gymnasium Alt Rahlstedt mit 2:0 durchsetzen. Das dritte Spiel entschied dann die STS Heidberg für sich, obwohl unsere Mädchen nach einer 0:1 Rücklage den Ausgleich schafften. Gegen die Mannschaft der STS Mitte konnten wir unsere spielerischen Qualitäten einmal mehr unter Beweis stellen und fuhren einen haushohen Sieg von 9:0 ein. Dabei kam es Emily sehr zugute, dass sie überaus gewandt an den deutlich größeren Gegenspielerinnen vorbeitänzelte. Im letzten Spiel gegen das Gymnasium Grootmoor ging es dann um den zweiten Platz und somit um die Qualifikation für die Endrunde. Auch hier bewiesen die Mädchen Stärke und gingen als Siegerinnen aus dem Match hervor.  (Fra)
Unser Team: Emily (6d), Lotta (7a), Berit (7a), Male (7a), Anna (7b), Laura (7c), Lenia (7d), Josefine (7d) und Nora (8d)

Fußballjungen der WK II erreichen souverän das Viertelfinale

2017-11-22

Die Fußballjungen der WK II halten sich auch in der zweiten Gruppenrunde makellos und ziehen als Gruppenerste in das Viertelfinale ein.  Mit einem 5:2 gegen das Gymnasium Lerchenfeld, einem 1:0 gegen die StS Lohbrügge und einem 2:0 gegen Gymnasium Meiendorf sicherten sie sich souverän den Gruppensieg. Nun folgt in ein Heimspiel: Das Viertelfinale wird am Donnerstag, den 7.12.2017, am WdG im Allhornstadion ausgetragen. Der Gegner steht noch nicht fest. (Pi/Wu)

Fußballjungen der WK II ziehen souverän in die 2. Runde ein

2017-11-15

Die Fußballjungen der WK II haben in der ersten Runde des JtfO-Wettbewerbs alle drei Spiele im eigenen Stadion klar für sich entscheiden können. Mit 9:0 Punkten und 17:0 Toren gegen das Gymnasium Hummelsbüttel, die Reformschule Winterhude und das Gymnasium Oberalster qualifizieren sie sich für die zweite Runde des Wettbewerbs. (Pi)

Fußballmädchen der WK IV qualifizieren sich für die Endrunde

2017-11-15

Bei der ersten Hamburger Runde der Mädchen WK IV am 10. Oktober sind wir in Barmbek gegen das Gymnasium Grootmoor, Gymnasium Lerchenfeld, das Erich-Kästner-Gymnasium, die Stadtteilschule Alter Teichweg und die Stadtteilschule Walddörfer angetreten. Für unser Team spielten Nora, Gesa, Lara und Linnea aus den 5. Klassen und Aaliyah, Ida, Greta, Lene, Anna und Helen aus den 6. Klassen und sie wurden von Hannah aus der S1 gecoacht.

Nach einem guten Start mit einem 4:0 gegen das Erich-Kästner-Gymnasium mussten wir uns im zweiten Spiel leider knapp mit 0:1 gegen das Gymnasium Lerchenfeld geschlagen geben. Das Spiel gegen unsere Nachbarn von der Stadtteilschule Walddörfer fiel beiden Mannschaften besonders schwer. Nachdem sich beide Teams in den vorherigen Spielen immer mit großer Freude angefeuert hatten, mussten sie nun gegen ihre Vereinskolleginnen vom WSV antreten. Unserer Mädchen konnten das Spiel mit 1:0 Toren für sich entscheiden. Im letzten Spiel gegen die STS Alter Teichweg ging es um den zweiten Platz und somit um die Qualifikation für die Endrunde. In einem hart umkämpften Spiel konnten wir unsere Stärken nutzen und nach dem ersten Tor war der Knoten geplatzt: Wir legten noch 2 Tore nach und konnten uns mit einem überraschend deutlichen 3:0-Sieg den zweiten Platz hinter dem Gymnasium Lerchenfeld und somit den Einzug in die Endrunde sichern! Herzlichen Glückwunsch, Mädels! (Fah)

WdG-Delegation besucht internationales Symposion der Partnerschule Robin in Vienne

2017-10-15

Die Institution Robin St. Vincent de Paul in Vienne bei Lyon hatte seine 11 Partnerschulen aus 8 Nationen zu einem einwöchigen internationalen Symposion „L ‚école, une chance pour tous, une chance pour chancun- School, an opportunity to be seized by everyone and all of us“ eingeladen. Das WdG vertraten Herr Solf und Frau Wulff, Herr Sell und Frau Göhler sowie 8 Schülerinnen aus der S1. Neben dem Austausch in den internationalen Workshops der Schüler, Kollegen und Schulleitungen hielt die Woche für alle Teilnehmer ein umfangreiches Rahmenprogramm bereit, um die Region und sich untereinander näher kennenzulernen. Auch der 145jährige Geburtstag der Schule wurde gefeiert.

Die Institution Robin ist seit 2012 Partnerschule des WdG, seitdem findet  jährlich ein Schüleraustausch statt. (Wu)

Schüleraustausch Hamburg-Shanghai: Besuch aus Shanghai am WdG

2017-10-15

15 Schülerinnen und Schüler aus Shanghai besuchten in den vergangenen Wochen ihre Austauschpartner am WdG (Stufe 9 und 10). Erstmals und einmalig vertritt das WdG Hamburg allein beim Schüleraustausch im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und Shanghai. Neben dem Schulalltag am WdG fanden gemeinsame Workshops und ein Sportnachmittag statt. Exkursionen innerhalb Hamburgs, nach Lübeck-Travemünde, Helgoland sowie eine dreitägige Fahrt nach Berlin  standen auf dem umfangreichen Programm. Highlight in Berlin war der Besuch des Sommerfest des Bundespräsidenten im Schloss Bellevue sowie eine Besichtigung des Bundeskanzleramts.

Am 20.10. fliegt die WdG-Gruppe nach Peking und reist dann weiter zu den Partnerschulen Datong Higschool, Shanghai Foreign Language School und  Weiyu Highschool in Shanghai. (Wu)

Erfolge bei den Hamburger Crosslaufmeisterschaften

2017-10-13

Bei den diesjährigen Hamburger Crosslaufmeisterschaften am 11.10.2017 in Hamburg-Hausbruch präsentierte sich das von Herrn Philipp betreute WdG-Team ganz stark und war damit bei den Siegerehrungen sehr präsent auf dem Podium. Vier Hamburger Meistertitel und drei Vizemeisterschaften sowie viel gute Platzierungen brachten die WdG-Läuferinnen und -Läufer nach Volksdorf. Hamburger Meister wurden Tobias in der Altersklasse M10, Emma in W11, Max in M11 sowie Theo in M13, auf Platz zwei und liefen Carolin in der W12, Jon in der M11 und Yulia in der W14. (Wu)